Starke Finanzen – Starke Wirtschaft

Die Wählergemeinschaft Rehden (WGR) will die Neuansiedlung von gewerblichen Betrieben im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten fördern. Unser Ziel ist ein gesundes Wirtschaftswachstum mit einer wachsenden Anzahl von Arbeitsplätzen, die sich auf möglichst viele Betriebe verteilen. Dass dieses bisher sehr gut gelungen ist, zeigt folgende Auswahl von Gewerbeansiedlungen und Grundstücksverkäufen in dieser Wahlperiode.

Gaskonvertierungsanlage im Gewerbegebiet "Am Gasspeicher"

Gaskonvertierungsanlage im Gewerbegebiet „Am Gasspeicher“

  •   12.300 m²           Gaskonvertierungsanlage
  •   2.200 m²             Neubau Mädchen-Wohngruppe
  •   5.700 m²             Seniorenheim u. Wohnanlage
  •   2.600 m²             Zwei barrierefreie Wohnhäuser
  •   7.300 m²             Gewerbefläche Elektrobetrieb
  •   18.500 m²           Gewerbefläche Landhandel
  •   3.900 m²             Gewerbefläche für Isolierbetrieb
  •   2.600 m²             Gewerbefläche für Ofenstudio
Mädchen-Wohngruppe Wagenfelder Straße

Mädchen-Wohngruppe Wagenfelder Straße

Neben dem Verkauf von Gewerbe- und Wohngrundstücken legt die Wählergemeinschaft Rehden (WGR) auch Wert auf die ausreichende Bevorratung von gemeindeeigenen Grundstücken für zukünftige Entwicklungsflächen. So haben wir von 2011 – 2016 diverse Grundstücke, teilweise mit Gebäudebestand, in einer Gesamtgröße von ca. 200.000 m² gekauft. Hiermit sind wir für die Zukunft gut aufgestellt.

Schuldenfrei

In den vergangenen 5 Jahren sind in der Samtgemeinde Rehden ca. 350 neue sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze entstanden, die Mehrheit davon in der Gemeinde Rehden.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.