Abwasserbeseitigung

Die Abwasserbeseitigung ist ein sehr anspruchsvolles und kostenintensives Aufgabengebiet der Samtgemeinde.

Das Klärwerk in Barver ist inzwischen veraltet und soll außer Betrieb genommen werden. Die Abwässer werden 2017/2018 per Druckrohrleitung der Kläranlage in Rehden zugeführt.

Die Kosten für die jährliche Klärschlammbeseitigung betragen ca. 40.000 €. Mit den Nachbarkommunen wird geprüft, ob sich eine gemeinsame mobile Entwässerungsanlage zur Klärschlammtrocknung lohnt.

Die alle 2 Jahre durchgeführte Schmutzwasserkanalspülung in der Samtgemeinde Rehden kostet ca. 15.000 €.

image058

Erweiterte Kläranlage mit neuem Betriebsgebäude hinten links

Aufgrund der Zuwächse in der Samtgemeinde wurde eine Kapazitätserweiterung der Kläranlage in Rehden erforderlich. Die Kosten hierfür betrugen 3,2 Mio. €. Der Beschluss erfolgte Anfang 2012, die Inbetriebnahme war 2 Jahre später Anfang 2014.

Modernste Klärtechnik!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.