Breitband/ Internet

Ein schnelles Internet sowohl für Privathaushalte als auch für Gewerbebetriebe ist heute genauso wichtig wie Anschlüsse für Gas, Wasser, Strom oder Abwasser.

In 2015 wurde ein erster Ausbauschritt zur Beseitigung „Weißer Flecken“ in den Gemeinden Dickel, Hemsloh, Wetschen und im Rehdener Gewerbegebiet getan. Ein Telekommunikationsunternehmen verlegte über 13 km Glasfaserleitung zu den Kabelverteiler-Kästen (Kosten 513.000 €, davon 212.000 € EU-Mittel, 220.000 € Tk.-Unternehmen, 81.000 € Samtgemeinde).

image083Aktuell erstellt der Landkreis Diepholz eine kreisweite Netzinfrastrukturplanung zum Ausbau des Breitbandnetzes.

Die Wählergemeinschaften (WG) werden entsprechende Gelder für den Ausbau in unseren Flächengemeinden bereitstellen.

Breitband fördern!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.